MALLORCA REVIEW

Dress – Sundress | Shoes – Gucci (here) | Sunglasses – Fendi (here) | Necklace – Nakd (similar) | Earrings – Rebecca Minkoff (here)

Ich bin wieder zurück in Deutschland und wieder zurück in meinem Hamburger Alltag. Doch schon träume ich wieder davon unter der Sonne zu liegen und trauere schon über meine verblassende Bräune. Ich muss zugeben, dass die Zeit noch schneller verging als sonst. Ich war 3 Wochen auf Mallorca und dachte anfangs, das ist schon ganz schön lange, da ich es mit dem Tagesrhythmus in Hamburg verglichen habe. Am letzten Tage habe ich kurzzeitig sogar gedacht es würde mir ”reichen”, da ich mich schon zu schnell und einfach an alles gewöhnt habe. Doch kaum bin ich zurück, frage ich mich wie ich so etwas nur denken konnte. Ich vermisse den warmen Wind, die Mittagshitze, die Sonnenuntergänge, das Meeresrauschen und den Sand in all meinen Schuhen :-))

Ich hatte wirklich eine tolle Zeit und ich könnte auch wieder zurück fliegen, denn selbst wenn es viele nicht denken, aber man kann tatsächlich viel machen auf Mallorca. Wir hatten 3 sehr unterschiedliche Wochen mit verschiedenen Unternehmungen, sodass ich sagen würde wir sind ”gut rumgekommen”. Deshalb gebe ich Euch gern einige meiner Favoriten mit auf den Weg, da die Insel ja ein sehr beliebtes Reiseziel ist und sicher viele von Euch noch das Ende der Saison nutzen und hinfliegen.

Wir waren öfters in Palma unterwegs und ich war von einigen Ecken begeistert und von anderen wieder sehr erschrocken. In einigen Ecken war Palma wirklich unangenehm unaufgeräumt, überrannt sowie nicht unbedingt wohlriechend und herunter gekommen – in der Innenstadt! Und man sollte auch nicht überall essen :-)) Ich möchte Euch das ersparen und lieber in die schöneren Ecken locken.

 

[show_shopthepost_widget id=”1902823″]

Essen

In Palma kenne ich 2 gute Tapas Läden, in denen wir auch immer wieder gegessen haben, nachdem wir schon schlechte Erfahrungen machen mussten. Lieber beim alt bewährten bleiben 🙂 La Cueva ist ein typischer, uriger Spanier mit super leckeren Tapas und schnellem Service. Jedoch muss man da immer auf einen Tisch warten, deshalb am besten vorher anrufen. Da Palma so voll ist, sollte man am besten überall vorher anrufen. Ein weiterer Tipp ist das Tast! Das hat etwas modernere ausgefallenere Tapas und ist auch ein neuerer Laden. Das La Boveda ist auch gut, jedoch mochte ich den Laden von der Einrichtung und Atmosphäre nicht so sehr wie das La Cueva. Es ist sehr einfach gehalten.

Die leckerste Paella mit richtig coolem Flair gibt es bei Carmen. Es ist ein Spanierer/Mexikaner und hat 2 Eingänge. Schon ab der ersten Minute habe ich mich in den Laden verliebt und die Jungs damit den ganzen Abend genervt wie cool ich es finde. Wir waren im mexikanischen Teil des Restaurants und hatten echt den besten Kellner! Wo ihr auf gar keinen Fall Essen solltet ist an dem kleinen Platz bei der Kirche, wo gefühlt 100 Restaurants auf einander sind. Wir haben 2 mal welche getestet und einmal haben wir uns alle sehr schlecht danach gefühlt und es ist einfach nur überteuert. Das Cappuccino ist ebenfalls gut, jedoch sind die Preise auch etwas höher.

Wo man immer gutes Essen bekommt und mein Lieblingsspot ist, ist das Purobeach. Ob im Beachclub direkt oder im Restaurant Opio. Wie ich in dem einen Blogpost schon erwähnt habe gibt es kein besseres Preis Leistungsverhältnis, zumal ich im Puro schon fast jedes Gericht gegessen habe :-)) Das Essen im Nikki Beach war okay, jedoch haben wir da anderthalb Stunden gewartet und da war das Essen auch am teuersten.

Gutes Sushi gibt es auf jeden Fall im Nassau Beach und am Abend sitzt man direkt am Meer und hat einen schönen Ausblick mit Sonnenuntergang. Die Preise sind angemessen und so wie man es für Sushi kennt. Für Alle die es mögen, ihr müsst unbedingt das Lachs-Tuna Sashimi bestellen. Ein Traum! Aber ihr bekommt da auch noch andere warme Speisen. Leider haben wir es nicht geschafft ins Coast in Andratx zu fahren. Aber ich kenne es aus Hamburg und würde jetzt blind behaupten, dass es auf Mallorca genauso lecker sein wird 🙂

Strände

Wir waren an vielen verschiedenen Stränden und man muss damit rechnen, dass es immer voll ist. Zumindest habe ich diese Erfahrungen gemacht egal wo wir waren. Ob im Süden, Norden, Westen oder Osten der Insel. Als erstes waren wir am Strand von Illeatas ( in Taxinähe von Palma aus ). Ich mochte es dort sehr, da es eine kleine Bucht ist wo man auch auf den Steinen liegen kann ( da ist auch so etwas wie ein ”beach club” ) und man kann easy auf die andere Seite schwimmen. Auf den Felsen sind Leitern zum Raussteigen angebracht und am Strand kann man sich auch liegen nehmen, jedoch war es so voll, dass man da kaum lang laufen konnte. Das Wasser ist super schön und man geht von oben einige Treppen nach unten und hat einen schönen View auf die verschiedenen Wasserfarben.

Es Trenc war leider auch überfüllt ( vor allem mit Autos ). Wir wollten schon umdrehen bevor wir am Strand waren, doch der Strand ist so lang und groß dass man tatsächlich genug Platz hatte. Das Wasser ist so klar und man kann gefühlt einen Kilometer lang ins Wasser laufen und hat weißen Sand. Außerdem gibt es dort eine mega cooles Strandrestaurant das heißt “Bar Esperanza”, mit super netten deutschen Kellnern und der Crispy Chicken Salat war so lecker! Mir läuft das Wasser schon im Mund zusammen.

Der größte Reinfall war die Bucht Sa Calobra. Unsere Erwartungen waren so hoch! Wir sind dahin durch die schönste Berglandschaft eine Stunde lang auf einer Serpentinen Straße gefahren. Unten wieder angekommen standen schon Reisebusse auf der Straße. Das letzte Stück was man zur Bucht laufen musste war zwar mega schön mit dem Meer rechts und den Bergen links, jedoch konnte dies am Ende die ganzen Menschenmassen auch nicht wett machen. Wir hatten jedoch noch Hoffnung bis wir die eigentliche Bucht gesehen hatten, die sowas von viel zu klein für die Menschenmassen die da auf den Steinen lagen war. Wir sind direkt wieder gefahren, aber der Ausflug dahin hat sich trotzdem gelohnt, da man ein wunderschönes Panorama von den Bergen aus hatte. Vielleicht ist es in der Nebensaison auch nicht so voll und kann das Meeresrauschen etwas mehr genießen.

life update after majorca month

life update after majorca month

Related Posts

Latest PostSKIN SPA

Wer hat noch Lust und vor allem Zeit sich täglich die Haare zu entfernen? Wer hat aber auch die Zeit darüber zu reden? Ich werde mir jetzt einmal die Zeit dafür nehmen!

Read the post
Related Post

Latest PostHELLO L.A.

Hello and warm greetings from Los Angeles. After the last Coachella Weekend I extended my USA Trip and decided to stay a while in Los Angeles. It’s been almost a year since my last visit.

Read the post
Related Post

Latest Postcoffee o’clock

I always keep myself motivated by the small little things in life – like good coffee in my fave places. I try to visit my fave cafés and restaurants in my hometown as often as possible..

Read the post
Related Post

Comments

0 thoughts on “MALLORCA REVIEW

  • September 1, 2016
    Kristen Robin

    Reply

    Love how you mixed blue with pink! Such a pretty color combo!

    http://www.kristenskouture.com | Luxury. Fashion. Lifestyle.

  • September 1, 2016
    Johanna

    Reply

    Omg das Kleid und die Schuhe sind so so wunderschön!! Klingt nach einem tollen Urlaub <3

    Liebe Grüße
    Johanna von http://www.missrapunzel.com/

  • September 2, 2016
    Marietta

    Reply

    Oh, wow, vielen Dank für die ganzen Tipps! Man kennt Mallorca ja hauptsächlich von den “Ballermann-Erzählungen” anderer. Wobei ich mich auch sehr gut an einige schöne Urlaube, die ich mit meiner Familie früher auf dem “Lande” von Mallorca erlebt habe. Definitiv eine schöne Stadt und voller wunderschöner Strände.
    Dein Outfit ist super schön und ich finde dass die pinke Farbe besonders gut mit deiner gebräunten Haut zur Geltung kommt.

    Viele liebe Grüße,

    Marietta

    http://www.theurbanslang.com

  • September 3, 2016
    Leonie

    Reply

    Perfektes Outfit wieder! Als ich das Kleid bei Instagram gesehen habe musste ich mir auch gleich welche bestellen <3

    xxx, Leonie von http://www.leomida.com

  • September 3, 2016
    Elena

    Reply

    Das Kleid ist so schön!

  • September 11, 2016
    Kim Engel

    Reply

    Ein super schöner Look und die Bilder sind der Hammer! Ich liebe Rosa und Pink in allen Variationen und die Kombi mit Türkis gefällt super gut:-)

    Liebe Grüße aus Köln
    Kim
    http://www.kimengel.de

  • September 20, 2016
    Swantje

    Reply

    So ein süßes Outfit <3
    Perfekt für Urlaub, Sonne, Strand und Meer 🙂

    Liebste Grüße
    Swantje

    Mein letzter Post:
    http://www.swanted.de/guenstig-shoppen-ich-habe-die-loesung/

Leave a Comment

Instagram

Hamburg, Germany
cancelling life today and staying in bed 🌟 after all these busy last days & I‘m gonna pamper my skin with @schaebens #becauseofme ❤️ Whats your rainy days plan?💁🏻‍♀️ ANZEIGE
Tortue Hamburg
can‘t believe what happened yesterday 😭🆘 My own jewellery collection is online available now 🙏🏼❤️🤗 #SafiraByMilenalesecret @theofficialsafira // THANKS TO EVERYONE WHO JOINED ME AND SUPPORTS ME . I WOULDN‘T BE HERE WITHOUT YOU GUYS 😭🌟❤️ ANZEIGE
Tortue Hamburg
IT‘S LIVE!!!!!!! 🌟❤️ #SafiraByMilenalesecret @theofficialsafira // shop & see more in stories ✨💥 **my hands shaking I am soooo excited 😍🆘
Majorca
mental rehab before going crazy about tomorrow‘s launch 🚀 I CAN‘T BELIEVE THIS DREAM CAME TRUE !! 🌟 Tomorrow at 7pm you can finally shop my own jewelry collection #SafirabyMilenalesecret @theofficialsafira ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️ Can‘t wait so see you wearing my designed pieces 🌟😍
Paris, France
getting christmassy 🎄🤶🏼 // all in @marccain 😍 how amazing are these boots ?? 💁🏻‍♀️ & this limited new parfume is the perfect gift *hint*hint*hint 🎁 _____________________________________________________________
ANZEIGE #MyMystery #Marccain #MysteriousWomen
Hamburg, Germany
*wish you were here 💔 // 3 DAYS!! left until my jewelry collection launch 🚀 #SafiraByMilenalesecret 💍 @theofficialsafira ANZEIGE
Hamburg, Germany
Anzeige - Santa‘s good or bad helper? 💔 What do you think 💁🏻‍♀ ** @paul_hewitt will help you to create the perfect gift set with a virtual #myPHSet Creator which combines your favourite watch with your favourite bracelet ❤🌟 note: there’s 10% on top! #getanchored #paulhewitt
Hamburg, Germany
it‘s on 🔥🎄 // #GetTheLook via @zalando *link in bio ANZEIGE
Restaurant L 'Avenue
**excuse me sir, which wine goes best with more wine? ☺️🍸 // COUNTDOWN IS ON 7 days left until my launch — all in @theofficialsafira #SafiraByMilenalesecret ANZEIGE
Paris, France
Anzeige/ never leaving ☕️who said mondays are bad? Buy a watch and get a bracelet for free **4 hours left 🎁❤️ @paul_hewitt #PaulHewitt #GetAnchored
Paris, France
F I N A L L Y ❤️ I am happy to reveal my first jewelry collection in collaboration w/ @theofficialsafira 😭✨I designed every piece can‘t wait to show you🌟
______________________________________________ #dreamcometrue #safirabymilenalesecret **available soon - wearing some pre pieces in my photo 😍😍 ANZEIGE